Berlin: Kulturbrauerei Prenzlauer Berg

die Kulturbrauerei im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg bzw. der hier beheimatete Franz-Club war schon in den 70ern berühmt/berüchtigt für seine legendären Tanzveranstaltungen. Inzwischen gibt es neben dem heutigen ‘Frannz’ aber auch diverseste andere Veranstaltungsorte: Kesselhaus, Alte Kantine, Palais, NBI und Soda Club laden zu Musik, Tanz und Gesang, dazwischen befinden sich taktisch genial platziert eine Musikschule, und das gut sortierte Musikinstrumente-Fachgeschäft “Sound & Drumland”, wo sich die lieben Musikerinnen und Musiker z.B. zwischen Soundcheck und Konzert schnell noch mit passenden Ersatzteilen eindecken können. Ein Kino, ein Supermarkt, ein Billard-Salon, Ausstellungsräume sowie weitere Cafés, Läden, Büros und Geschäfte runden das aktuelle Angebot der Kulturbrauerei ab.

Der ‘typische’ Blick auf die Kulturbrauerei bzw. auf den Eingang des ‘Frannz’: von der Kreuzung aus aufgenommen, an der sich Schönhauser Allee, Choriner Straße, Oderberger Sraße und Sredzkistraße treffen.