Olympiastadion Berlin – Baustelle im Nebel

Olympiastadion Berlin – Blick auf das Spielfeld.

Vier lange Jahre lang mußten nicht nur die Hertha-Fans ausharren – dann erstrahlte das Berliner Olympiastadion endlich wieder in neuem/alten Glanz. Die Umbauarbeiten waren rechtzeitig zur Fußball WM 2006 abgeschlossen, einneues Dach montiert, die VIP-Logen fertig eingerichtet, der Rasen frisch ausgerollt.

Die Bilder dieses Albums entstanden während eines Fußballspiels – angeblich eines der schlimmsten Spiele, dass sich die Hertha seit langer Zeit geleistet hatte. Viele Hertha-Fans verließen das Stadion vor Ende des Spiels und die Stimmung war wirklich alles andere als gut. Daher will ich hier lieber nicht weiter über das Spiel berichten.

Die Szenerie im Olympiastadion und um das Stadion herum war aber umso beeindruckender. Ein erster herbstlicher Nebel lag über dem Stadion und über der Gegend umd Stadion herum – und kombiniert mit leistungsstarken Flutlichter ergab das tolle Foto-Bedingungen. Das grelle Licht, der dunkele Himmel – ideale Bedingungen, um ein paar schöne Bilder zu produzieren. Die Baustelle mit ihren Baugerüsten und Kränen hat die an sich schon unheimlichen Stimmung dann noch unterstrichen. Allerdings muß ich zugeben: Ich war quasi nur als Assitent vor Ort  und die Fotos dieses Albums sind eher Fotos, die nebenbei entstanden. Aber immerhin.