Finnland im Winter – Spaziergang im Schnee

Ein Winter-Album mit Bildern, die zwischen Weihnachten und Silverster bei Spaziergängen im Norden Finnlands auf und um den Rukatunturi herum entstanden. Der Rukatunturi ist im Prinzip eine Ansamlung mehrerer Hügel, die eiszeitlichen Ursprungs sind.

Fast der gesamte Tunturi wird als Skigebiet genutzt. Es gibt zum Teil sehr unterschiedliche Pisten – und sogar eine weltbekannte Skisprungschanze, auf der regelmäßig internationale SkisprungWettbewerbe ausgetragen werden. Aber auch das übrige Skigebiet kann sich sehen lassen.  Aufgrund der geografischen Lage ist das Skigebiet Ruka ziemlich schneesicher.

Oft beginnt die Ski-Saison bereits im Oktober – und zumindest n der Nordseite des Rukatunturi kann manchmal noch bis in den Mai hinein Ski gefahren werden.

Finnland: Motorschlitten im Wald

Am Fuße des Tunturi befindet sich der Skiort Ruka sowie eine große Anzahl Ferienhäuser. Es gibt natürlich einen Skibus, der die verschiedenen Hänge miteinander verbindet.

Viele Urlauber bevorzugen aber wohl das eigene Auto – oder den Motorschlitten, um in der winterliche Landschaft von einem Ort zum anderen zu kommen.