Japan: Kyoto

Kyoto ist die alte Hauptstadt Japans. Weite Teile der Altstadt sind erhalten, wurden von Erdbeben, Feuer und Kriegen weitgehendverschont. Das traditionelle Geisha-Viertel beispielsweise besteht auch heute noch zu einem großen Teil aus alten Holzhäusern.

Kyoto ist auch bekannt für das gute Essen.

Daneben gibt es das neue Kyoto. Die Höhe der Gebäude bzw. die Dichte an Hochhäusern ist aber weitaus geringer, als in Tokio.

Ein zentrales, sehr modernes Gebäude ist der Bahnhof von Kyoto. Mit seiner beeindruckendes Glasfassade überragt es die meisten Gebäude der näheren Umgebung. Das Gebäude spielt auch in einigen Spielfilmen eine wichtige Rolle – in dem Monster-Film “Gamera 3 – Revenge of Iris” findet beispielsweise ein epischer Zweikampf zwischen Gamera und Irys im Bahnhofsgebäude statt, bei dem natürlich / leider kein Stein auf dem anderen bleibt. Am Ende ist der Bahnhof sachgemäß zerlegt, Kyoto zum Teil abgebrannt – aber Japan bzw. die Menschheit gerettet.

…Fortsetzung folgt…