Gepäckausgabe / Gepäckband - Berlin: Flughafen Tegel

Gepäckband – Ankunft Flughaufen Tegel

Nachdem das Flugzeug am Terminal angekommen ist bzw. entladen wurde kann man in Tegel direkt zur ‘eigenen’ Gepäckausgabe gehen. Zumindest im alten Terminal ist das quasi gar nicht anders möglich: der Weg vom Flugzeug zum Terminal führt am Gepäckband vorbei. Kürzeste Wege, größtmöglicher Komfort – das gibt es wohl nur noch in Tegel.

Einen Nachteil hat der kurze Weg: da man vom Flugzeug zum Gepäckband nur wenige Meter zurücklegen muss, ist man meistens lange vor den Gepäckstücken vor Ort – und hat eine demensprechend längere Wartezeit in Kauf zu nehmen. Bei anderen Flughäfen verbringt man diese Zeit, indem man unter Umständen ewig lange Gänge zur Gepäckabholung zurücklegen muß.

Ausserdem sind die Förderbänder in Tegel recht klein und daher schnell überfüllt. Man sollte es also nach Möglichkeit vermeiden, dass der Koffer eine Extra-Runde dreht – sonst kann es auf dem Förderband zu Staus und Karambolagen kommen.